selbstmanagement

Alles zu seiner Zeit – effektives Selbstmanagement

Das kennen Sie aus Ihrem Arbeitsalltag als Schulleiter: Unzufriedene Eltern, Konflikte im Kollegium, Streit auf dem Schulhof, dazu neue Prüfungsvorschriften,  Budgetkürzungen, Beschwerden aus der Nachbarschaft – Ihre Aufgaben sind zahlreich, Zeit ist immer Mangelware. Ohne ein durchdachtes Selbstmanagement erreichen Sie bei diesen Herausforderungen schnell Ihre Grenzen. Damit Sie Ihr Selbstmanagement effektiv optimieren können, bietet Ihnen die Rubrik „Selbstmanagement“ Praxislösungen und Hilfsmittel für den Soforteinsatz. So finden Sie unter den Stichworten „Leiten und Führen“ etwa Maßnahmen für einen positiven Führungsstil und eine vielversprechende Personalentwicklung. Informationen zu Themen wie konfliktfreie Stundenplanerstellung, bewegungsfördernder Schulhof oder offene Ganztagsschule gefällig? Der Abschnitt „Organisation“ liefert Ihnen die Tipps und Hinweise, die Sie für eine schnelle, erfolgreiche Umsetzung benötigen. Und im Bereich „Zeit- und Selbstmanagement“ erfahren Sie unter anderem, wie Sie Ihr Zeitmanagement entscheidend verbessern. Überzeugen Sie sich selbst!

Aufsichtspflicht

5 wichtigen Grundsätze zur Aufsichtspflicht bei der Ganztagsbetreuung

08.10.2020

Sind Sie bereits Ganztagsschule oder ist bei Ihnen der Übergang von der regulären Halbtagsschule zur Ganztagsschule fließend, stellt sich Ihnen für Angebote am Nachmittag auch immer die Frage der ordnungsgemäßen Beaufsichtigung Ihrer Schüler. Was Sie zum Thema „Aufsichtspflicht am Nachmittag“ wissen müssen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Das sollten Sie zur Aufsichtspflicht bei Ganztagsbetreuungen wissen

Schulausflug ins Schwimmbad – das sollten Sie unter Haftungsaspekten beachten

03.07.2019

„Wir gehen nächste Woche ins Schwimmbad“ – Diese Ankündigung an der Tafel lässt im Sommer das Herz eines jeden Schülers höherschlagen. Lehrkräfte und Eltern sind dagegen oft nicht so begeistert von der Idee eines Schwimmbadbesuchs. Der Grund: Aufsicht in einem unübersichtlichen Schwimmbad ist schwer, Haftungsfragen stellen sich unweigerlich. Das müssen Sie bei Schwimmbad-Schulausflügen beachten

Beschwerdemanagement

Sicherer Schulweg – wann müssen Sie für Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

07.01.2021

Für Eltern jüngerer Kinder, die die Grundschule besuchen, ist das Thema „Sicherheit des Schulwegs“ ein Dauerbrenner. Vor allem dann, wenn Schulbusse überfüllt sind oder wenn Kinder sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad allein auf den Weg zur Schule machen. Müssen Sie eine Aufsicht an der Bushaltestelle bereitstellen? Wann müssen Sie für eine Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

Fahrradklau an der Schule: Eltern können Sie nicht haftbar machen, sondern müssen selbst vorbeugen

06.08.2020

Fahrraddiebstähle haben seit Jahren Hochkonjunktur. Das belegt die alljährliche Kriminalstatistik. So kommt es vor allem an Schulen immer wieder zu Fahrraddiebstählen. Was bedeutet eine solche Situation für Ihre Schule und wie können Sie darauf reagieren? So wehren Sie sich richtig gegen Fahrraddiebe



Elterngespräche

Wenn Eltern zu viel von ihrem Kind erwarten – mit diesem Elterngespräch helfen Sie

05.03.2020

„Für alle Kinder das Abitur“ war nicht nur der Slogan bei einem Bundestagswahlkampf, sondern ist wohl auch das Ziel vieler Eltern, die darin sehr viel persönlichen Ehrgeiz hineinlegen. Dieser Ehrgeiz kann aber schnell dazu führen, dass Eltern zu viel von ihrem Kind verlangen und es dann überfordern. Stellen Ihre Lehrer fest, dass das Kind darunter leidet, ist dringender Handlungsbedarf in Form eines Elterngesprächs erforderlich. Hier erfahren Sie, wie dieses Gespräch zielgerichtet geführt werden kann. Hier erfahren Sie, wie dieses Gespräch zielgerichtet geführt werden kann

Elternsprechtag: Vorsicht bei diesen 3 Fallen

22.05.2019

Jeder Schüler hat Stärken und Schwächen. Ein guter Lehrer weiß das. Daher beleuchtet er im Beratungsgespräch beide Seiten der Leistungsmedaille. So vermitteln Sie Ihren Lehrkräften die richtige Einstellung. Wie Sie die 3 häufigsten Fallen im Elterngespräch professionell umgehen

Elternkooperation

Sicherer Schulweg – wann müssen Sie für Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

07.01.2021

Für Eltern jüngerer Kinder, die die Grundschule besuchen, ist das Thema „Sicherheit des Schulwegs“ ein Dauerbrenner. Vor allem dann, wenn Schulbusse überfüllt sind oder wenn Kinder sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad allein auf den Weg zur Schule machen. Müssen Sie eine Aufsicht an der Bushaltestelle bereitstellen? Wann müssen Sie für eine Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

So machen Sie die Eltern mit neuen Unterrichtsmethoden vertraut

23.04.2020

Insbesondere in mehrzügigen Schulen, vergleichen die Eltern das Vorankommen der Klassen im Jahresstoff. „Warum ist die Klasse 3b 5 Seiten zurück im Vergleich zur 3a?“, fragen die Eltern in Sorge, das eigene Kind könne benachteiligt sein. Auch die Erzählungen der Schüler werden verglichen. Oftmals wird in den modernen Unterrichtsmethoden der ... Mehr erfahren

Evaluation

Evaluationsergebnisse: So nutzen Sie diese zu Ihrem Vorteil

23.04.2013

Der Evaluationsbericht ist da! Als Schulleiter haben Sie als erste Person Einblick in die Ergebnisse. Doch was tun Sie mit den Ergebnissen? Wollen Sie mit dem Kollegium über das Daten-Feedback erst intern diskutieren oder sollen Elternvertreter mit dabei sein? Entsprechend laden Sie den Personenkreis zu Ihrer pädagogischen Konferenz ein. Keine ... Mehr erfahren

Externe Evaluation – so gelingt´s

04.11.2011

Schulentwicklung ist Chefsache und Teamsache zugleich: Ihre Aufgabe als Schulleiter besteht in der Initiierung und Aufrechterhaltung des Entwicklungsprozesses, Ihre Kollegen sind Betroffene und Beteiligte gleichermaßen. Wenn Sie sich in Ihrer Führungsaufgabe „Schulentwicklung“ nicht sattelfest fühlen oder beobachten, dass Sie diese Aufgabe immer wieder wegen des drängenden Alltagsgeschäfts vernachlässigen, sehen Sie ... Mehr erfahren

Förderung

Depressive Schüler: Helfen Sie mit einem Notfallplan

17.12.2020

Ist einer Ihrer Schüler teilnahmslos und scheint sich an nichts mehr zu freuen, könnte er unter einer „reaktiven Depression“ leiden. Erkennen Sie die typischen Warnsignale rechtzeitig, und unterstützen Sie ihn durch konkrete Maßnahmen: Auf eine belastende Situation oder einen ungelösten Konflikt kann Ihr Schüler z. B. mit Passivität, aber auch Traurigkeit oder Angst reagieren. Als Lehrkraft können Sie sich in diesem Fall schnell hilflos fühlen. Ein konkreter Handlungsplan für den Notfall sorgt dafür, dass Ihr Schüler die nötige Hilfe bekommt. So helfen Sie depressiven Schülern

So trainieren Sie die Konzentrationsfähigkeit Ihrer Schüler

05.11.2020

Schüler mit Konzentrationsschwierigkeiten finden sich in fast jedem Klassenzimmer. Nicht jedes Kind braucht Medikamente, um sich besser konzentrieren zu können. Die Methode „inneres Sprechen“ lässt sich Schritt für Schritt aufbauen und hilft Ihren Schülern, bei der Sache zu bleiben. Erfahren Sie hier, wie Sie die Konzentrationsfähigkeit mithilfe der Methode „inneres Sprechen“ mit Ihren Schülern trainieren können. Diese Übung hilft bei Konzentrationsschwierigkeiten

Gesetze & Urteile

Flüchtlingskinder in Ihrer Schule: Antworten auf die 5 häufigsten Fragen

03.12.2020

Täglich sehen Sie die Bilder in der Presse von Menschen, die ihre Heimat verlassen auf der Flucht vor Krieg, Terror oder Unruhen. Auch solche, die wegen der Zustände in ihrem eigenen Land wirtschaftlich keine Perspektive für sich und ihre Familien sehen, suchen Zuflucht in Deutschland. Viele Kinder machen sich mit auf den Weg, die dann in die staatlichen Bildungseinrichtungen aufgenommen werden. In dieser Massivität ist dies eine völlig neue Situation für Sie als Schulleiter. Wie Sie auf diese Herausforderung richtig reagieren, erfahren Sie in diesem Beitrag. Das sollten Sie zu Flüchtlingskindern in der Schule wissen

Schüler anfassen oder festhalten – was Lehrkräfte dürfen, ohne rechtliche Probleme zu bekommen

09.07.2020

Sie und Ihre Lehrkräfte kommen im täglichen Umgang mit den Schülern oftmals nicht daran vorbei, Schüler zu berühren, am Arm zu nehmen oder auch einmal festzuhalten. Die Grenze zur Strafbarkeit im Sinne eines Übergriffs ist häufig fließend und nicht immer einfach für Sie zu ziehen. Schnell steht die Frage nach einer persönlichen Haftung von Lehrkräften im Raum. Anfassen & Festhalten von Schülern - Das sollten Sie beachten!

Haftung

Sicherer Schulweg – wann müssen Sie für Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

07.01.2021

Für Eltern jüngerer Kinder, die die Grundschule besuchen, ist das Thema „Sicherheit des Schulwegs“ ein Dauerbrenner. Vor allem dann, wenn Schulbusse überfüllt sind oder wenn Kinder sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad allein auf den Weg zur Schule machen. Müssen Sie eine Aufsicht an der Bushaltestelle bereitstellen? Wann müssen Sie für eine Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

8 Fakten zur Verabreichung von Medikamenten in Ihrem Unterricht

12.11.2020

In Ihrer inklusiven Klasse kann es der Fall sein, dass einer Ihrer Schüler regelmäßig oder im Notfall Medikamente verabreicht bekommen muss. Damit Sie sich rechtlich dabei auf der sicheren Seite befinden, sollten Sie folgende Fakten kennen. Wichtige Fakten zur Verabreichung von Medikamenten

Konflikte

Sicherer Schulweg – wann müssen Sie für Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

07.01.2021

Für Eltern jüngerer Kinder, die die Grundschule besuchen, ist das Thema „Sicherheit des Schulwegs“ ein Dauerbrenner. Vor allem dann, wenn Schulbusse überfüllt sind oder wenn Kinder sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad allein auf den Weg zur Schule machen. Müssen Sie eine Aufsicht an der Bushaltestelle bereitstellen? Wann müssen Sie für eine Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

Wer fragt, der führt – führen Sie!

20.08.2020

Fragen spielen in einem Gespräch eine wesentliche Rolle, denn: Wer fragt, der führt. Sie als Schulleiter und Führungskraft sind also derjenige, der die Fragen stellt. Was es mit der Kunst zu fragen auf sich hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag. So führen Sie Ihr Lehrpersonal mit gezielten Fragen

Konfliktmanagement

Eis und Schnee taugen nicht als Ausrede für ständiges Zuspätkommen

23.11.2018

Ausfälle von Bussen oder Verspätungen, die nicht nur Schüler betreffen, sondern auch Ihre Lehrkräfte, können im Einzelfall einen verspäteten Dienstantritt rechtfertigen. Kommt es allerdings öfter zu Verspätungen, können und dürfen diese nicht mit der Winterwitterung gerechtfertigt werden. So gehen Sie gegen Zuspätkommen vor.

Alkoholproblem im Kollegium – So reagieren Sie rechtlich korrekt

22.02.2016

Der Konsum von Alkohol ist sozial akzeptiert und in unserer Gesellschaft üblich. Auch wenn die aller meisten Erwachsenen kein Problem im Umgang mit Alkohol haben, kann sich insbesondere bei großer beruflicher Anspannung und Stress schnell ein Problem aus Alkoholkonsum entwickeln. Lesen Sie hier wie Sie handeln sollten wenn Sie einen solchen Fall im Kollegium an Ihrer Schule beobachten. So gehen Sie bei Alkoholmissbrauch im Kollegium vor

Lehrerfortbildung

Mit Fortbildungsplanung die Unterrichtsqualität steigern

29.08.2016

Natürlich dürfen und sollen Fortbildung und Spaß gekoppelt sein. Doch rücken Sie das vorrangige Ziel von Fortbildung in den Fokus: die Weiterentwicklung der Lehrerkompetenzen und daraus resultierend eine Steigerung der Unterrichtsqualität sowie schließlich die Steigerung der Schülerkompetenzen. Hierfür bedarf es einer überlegten Fortbildungsplanung.
Mehr erfahren

So werden Ihre Lehrkräfte Gesprächsprofis

21.11.2013

Immer wieder geraten Ihre Lehrkräfte und auch Sie als Schulleiter plötzlich in Kommunikationssituationen, die professionelles Verhalten erfordern. Nutzen Sie als Schulleiter diese Tatsache und schulen Sie Ihr Kollegium. Laden Sie einen Kommunikationsexperten ein und erlernen Sie zusammen mit Ihrem Team Regeln, um erfolgreicher zu kommunizieren und Konflikte im Sinne aller ... Mehr erfahren

Leiten und Führen

Wer fragt, der führt – führen Sie!

20.08.2020

Fragen spielen in einem Gespräch eine wesentliche Rolle, denn: Wer fragt, der führt. Sie als Schulleiter und Führungskraft sind also derjenige, der die Fragen stellt. Was es mit der Kunst zu fragen auf sich hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag. So führen Sie Ihr Lehrpersonal mit gezielten Fragen

So erfüllen Sie die Bedingungen für eine erfolgreiche Führungsrolle

16.04.2020

Wie sehr sind Sie Führungskraft? Überprüfen Sie Ihre Führungsrolle anhand der 9 Zukunftsanforderungen für Führungskräfte. Es sind die Untersuchungsergebnisse  des Studiengangs „Werteorientierte Personalführung“  der Universität Eichstätt. Sie beschreiben die Bedingungen für Führungserfolg. Bauen Sie selbst Schritt für Schritt Ihre eigene Führungsstärke aus. Doch gehen Sie Ihr Vorhaben langsam an. Wählen ... Mehr erfahren

Motivation

Dankbarkeit als Schlüssel zum Glück

07.10.2018

Das kleine Wörtchen „Danke“ ist sehr viel mehr als eine Höflichkeitsfloskel. Beim Danken geht es um eine Haltung, die sich nicht nur auf Ihre Beziehung zu anderen Menschen auswirkt, sondern auch für das Gelingen Ihres Lebens entscheidend ist. Mit Dankbarkeit als Ihrer Grundeinstellung können Sie ein besonders glückliches Leben führen. So erzielen Sie durch den richtigen Einsatz des kleinen Wortes „Danke

Burn-out, nein danke! – 7 Tipps, wie Sie sich die Freude an Ihrem Beruf bewahren

28.03.2018

Burn-out ist eine tückische psychische Krankheit. Wenn jemand von ihr erfasst wird, ist die Heilung aufwendig und die Rückkehr in den Beruf langwierig. Die Hauptursachen sind psychische Belastung und Stress im Beruf. Damit Sie vom Ausbrennen verschont bleiben beugen Sie mit unseren 7 Tipps vor. Diese 7 Tipps beugen einem Burn-out vor

Notengebung & Zeugnisse

So geben Sie mit einer Verbalbeurteilung ein ausführliches Feedback

07.03.2019

Herkömmliche Zeugnisse, also Ziffernzeugnisse mit Halbjahres- oder Jahresnoten, werden oft dafür kritisiert, dass sie wenig Information erhalten. Sie geben dem Kind und den Eltern wenig Auskunft über die tatsächlichen Leistungen und die Lernentwicklung. Ebenso fehlen Aussagen zum Sozialverhalten, der Teamfähigkeit und der Selbstständigkeit. Diesen Zeugnissen fehlt der wirkliche Feedback-Charakter, denn Noten allein sind keine qualitative Rückmeldung. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie ein Zeugnis in Form einer Verbalbeurteilung verfassen und so Ihren Schülern und den Eltern aufschlussreiche Rückmeldung geben. So nutzen Sie die Vorteile von Verbalzeugnissen

Welche Auswirkungen Fehlstunden auf Zeugnisnoten haben können

17.12.2018

In der Schule fehlen die meisten Schüler wegen Krankheit. In weiterführenden Schulen legen Schulschwänzer keine Entschuldigungen vor oder fälschen sie, ohne dass Eltern etwas davon wissen. Längere Fehlzeiten gibt es auch bei ernsthaften Erkrankungen. Als Schule müssen Sie dann anhand nur weniger Präsenztage über die Leistung entscheiden. So können sich Fehlstunden auf Zeugnisnoten auswirken.

Öffentlichkeitsarbeit

Ein Musikkonzert– klären Sie den Versicherungsschutz vorab!

22.10.2018

Ein Musikkonzert ist gut für Ihre Schüler. Klären Sie den Unfallversicherungsschutz für Ihre Veranstaltung, um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein. Orientieren Sie sich an diesen Punkten. Machen Sie sich hier mit den wichtigsten Versicherungsfragen vertraut.

Herbstbasar – So sichern Sie sich bei Ihrem Basar rechtlich ab

23.09.2018

Bobbycars, Spielzeugautos, Legosteine, Playmobil – die Liste beliebter Spielzeuge ließe sich endlos fortsetzen. Gerade mit einem 3-monatigen Vorlauf für das Weihnachtsfest bietet es sich an, einmal auszusortieren und gut erhaltenes Spielzeug auf dem Schulbasar anzubieten. So organisieren Sie einen erfolgreichen Schulbasar

Organisation

Vernetzen Sie sich mit dem Sonderpädagogischen Förderzentrum

22.10.2020

Als Lehrkraft einer inklusiven Klasse können Sie durch das Sonderpädagogische Förderzentrum (SFZ) entscheidende Unterstützung bekommen. Zu den Dienstleistungen, von denen Sie profitieren können, gehören Programme der Prävention, aber auch Diagnostik und gemeinsamer Unterricht. Alles Wichtige zum Sonderpädagogischen Förderzentrum hier

Datenverlust: Schützen Sie Ihre Schulrechner vor Angriffen

24.09.2020

Schon wenige falsche Klicks im Internet oder eine veraltete Sicherheitssoftware reichen aus, um Angriffe aus dem Netz und Datenverlust herbeizuführen. Das gilt auch für die Schule, denn neben einer umfangreichen Verwaltung von Daten von Schülern und Lehrkräften sind vielerorts auch im Unterricht Computer nicht mehr wegzudenken. Risiken und Gefahren lauern jedoch dort, wo die Daten des Schulservers für andere interessant werden. So schützen Sie Ihre Daten vor Angriffen

Rechtsarchiv

Sicherer Schulweg – wann müssen Sie für Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

07.01.2021

Für Eltern jüngerer Kinder, die die Grundschule besuchen, ist das Thema „Sicherheit des Schulwegs“ ein Dauerbrenner. Vor allem dann, wenn Schulbusse überfüllt sind oder wenn Kinder sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad allein auf den Weg zur Schule machen. Müssen Sie eine Aufsicht an der Bushaltestelle bereitstellen? Wann müssen Sie für eine Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

Dienstunfähig nach Unfall – wann Sie als verbeamtete Lehrkraft ein Unfallruhegehalt bekommen

17.09.2020

Auch wenn es selten ist, so kommt es doch immer wieder in der Schulpraxis vor, dass verbeamtete Lehrkräfte nach einem Unfall dienstunfähig werden und in den Ruhestand gehen müssen. Auch wenn Sie sich mit dieser Frage vielleicht nicht gern auseinandersetzen – und wir Ihnen wünschen, dass Sie während Ihrer Dienstzeit niemals in eine solche Situation geraten–, so sollten Sie doch bestimmte Grundsätze zum Unfallruhegehalt kennen. 6 Grundsätze zum Unfallruhegehalt nach einem Dienstunfall

Schulentwicklung

Wer fragt, der führt – führen Sie!

20.08.2020

Fragen spielen in einem Gespräch eine wesentliche Rolle, denn: Wer fragt, der führt. Sie als Schulleiter und Führungskraft sind also derjenige, der die Fragen stellt. Was es mit der Kunst zu fragen auf sich hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag. So führen Sie Ihr Lehrpersonal mit gezielten Fragen

Fresh Food 4 All – mit kreativen Ideen von gesunder Ernährung überzeugen

19.12.2018

Die Schule sollte Vorbild in Sachen "gesunde Ernährung" sein. Da die Fettleibigkeit gerade von jüngeren Kindern rapide ansteigt, sind Sie zum Handeln gezwungen. Wie Sie mit kreativen Ideen von gesunder Ernährung überzeugen

Schulorganisation

Sicherer Schulweg – wann müssen Sie für Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

07.01.2021

Für Eltern jüngerer Kinder, die die Grundschule besuchen, ist das Thema „Sicherheit des Schulwegs“ ein Dauerbrenner. Vor allem dann, wenn Schulbusse überfüllt sind oder wenn Kinder sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad allein auf den Weg zur Schule machen. Müssen Sie eine Aufsicht an der Bushaltestelle bereitstellen? Wann müssen Sie für eine Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

Bitte mitdenken: mBook vermittelt Geschichte auf besondere Art

31.12.2020

Wissen vermitteln ist eine Sache. Die Schüler zum Reflektieren des Wissens und zum Entwickeln eigener Meinungen anzuregen ist eine ganz andere. Mit dem mBook versucht das Institut für digitales Lernen genau das zu fördern ‒ durch Hinterfragen, und parallele Themenstrukturen. Ein Pilotprojekt, das Sie unserer Meinung nach im Auge behalten sollten. So vermitteln Sie Geschichte mit mBook

Schulqualität

Lese- und Rechtschreibschwäche? delfino hilft!

27.08.2020

Gerade in der Grundschule fällt es vielen Schülern schwer, richtig zu lesen und zu schreiben: Sie vergessen oder vertauschen Buchstaben, lesen stockend oder schreiben nach Gehör. Bei diesen und ähnlichen Problemen kann Ihnen das Angebot der Webseite delfino helfen. Dort lernen Ihre Schüler mit Spaß, wie sie richtig lesen und schreiben. So lernen Schüler mit delfino, wie sie richtig lesen und schreiben

Halten Sie gerade im Winter die Schüler zur Sauberkeit an

10.12.2019

Gerade im Winter wird durch Nässe und Salzrückstände der Fußboden der Schule schon morgens stark beansprucht und verunreinigt. Klagen Ihr Hausmeister und Ihr Reinigungspersonal immer mehr, dass ihnen die Zeit zur Reinigung und Pflege des Schulgeländes und Entsorgung von Müll nicht reicht? Als Schulleiter sind Sie für die Ordnung im ... Mehr erfahren

Selbstmanagement

Volle Motivation – auch für schwierige Aufgaben

13.08.2020

Das übliche Alltagsdilemma: Im Bildungssektor werden die Mittel knapp, die Aufgaben umfangreicher, die Eltern anspruchsvoller. Die negative Stimmung, die sich aufgrund der Belastung kurz vor den Ferien in Ihrem Kollegium breitmacht, lässt auch Sie nicht unberührt. Wie Sie es schaffen, Ihre positive Einstellung zu erhalten, lesen Sie hier. So erhalten Sie eine positive Einstellung

LRS von Schülern – so klappt der Nachteilsausgleich

29.05.2019

Individuelle Förderung steht in jedem Schulgesetz. Bestehende Handicaps bei Schülern sollen durch individuelle Förderung ausgeglichen werden. Mit dem Instrument des Nachteilsausgleichs können Sie den betroffenen Schülern helfen. LRS: Was beim Nachteilsausgleich unbedingt zu beachten ist

Sicherheit

Mit 5 Prinzipien Gewalt und Gefahren an Ihrer Schule vorbeugen

25.06.2020

Nicht erst bei drohender Gefahr reagieren, sondern präventiv agieren ist die Haltung, mit der Sie Ihre Schüler am besten vor Gewalt schützen. Thematisieren Sie im schulischen Alltag, im Unterricht, in Konferenzen und bei Elternabenden die gemeinsame Verantwortung aller für ein gewaltfreies und friedliches Schulleben. Integrieren Sie das Thema „Sicherheit und Gewaltprävention“ in Ihr Schul­entwicklungsprogramm. Damit ver­schaffen Sie ihm den notwendigen Stel­lenwert. Setzen Sie es einmal pro Jahr als Hauptpunkt auf die Agenda Ihrer Konferenz. Überlegen Sie gemeinsam mit Ihren Lehrern, ob das vorhandene Sicherheitskonzept noch taugt oder ob es überarbeitet werden muss. Legen Sie einen besonderen Fokus auf die 5 päd­agogischen Prinzipien der Sicherheits­vorsorge und Gewaltprävention. So beugen Sie Gefahren und Gewalt an Ihrer Schule vor

Dauerfrost – 4 Tipps, wie Sie schnell noch den Wintercheck erledigen!

17.12.2019

Dezember, Januar und Februar gehören zu den kältesten und dunkelsten Monate eines Jahres. Ihr Hausmeister muss deshalb gerade an besonders frostigen Tagen schnell dafür sorgen, dass Ihr Schulgebäude winterfest ist. Stellen Sie den ungestörten Schulbetrieb mit diesen Tipps sicher. So sorgen sie dafür, dass Ihr Schulgebäude winterfest ist.

Teamarbeit

5 Tipps, wie Sie Ihre Lehrer für Teamarbeit gewinnen

03.10.2016

Viele Lehrer, die Vorurteile gegen Teamarbeit haben, sehen sich als Individualisten und wollen sich nicht dem Willen einer Gruppe unterordnen. Andere befürchten ein einseitig belastetes Leistungskonto und haben Angst, ihre Kollegen von der eigenen Arbeit profitieren zu lassen, ohne selbst genügend zu bekommen. Zeigen Sie Verständnis für diese Einstellung. Doch vertrauen Sie auf die Professionalität Ihrer Lehrer, sich trotz schlechter Erfahrungen erneut auf Teamarbeit einzulassen. So gelingt Ihnen die Teamarbeit an Ihrer Schule

In 6 Schritten Förderpläne als Team gemeinsam entwickeln

27.06.2016

Teamteaching bringt nicht nur eine enorme Entlastung mit sich. Hierzu bedarf es gewisser Absprachen für eine gelingende Kooperation. Verschiedene Kompetenzen, Erfahrungen und Einschätzungen werden zusammengetragen, um letztendlich eine Einigung zugunsten des Schülers zu erzielen. Mithilfe dieser Strukturierungshilfe gelingt die gemeinsame Planung der Förderung Ihrer Schüler. Einen Förderplan in 6 Schritten zu entwickeln bedeutet Kompetenztransfer: in einem gleichberechtigten Nebeneinander. Konzipiert wurden die einzelnen Schritte der Planungshilfe in Anlehnung an Wolfgang Mutzecks „Kooperative Förderplanung“. So entwickeln Sie gemeinsam einen Förderplan

Teamführung

Wer fragt, der führt – führen Sie!

20.08.2020

Fragen spielen in einem Gespräch eine wesentliche Rolle, denn: Wer fragt, der führt. Sie als Schulleiter und Führungskraft sind also derjenige, der die Fragen stellt. Was es mit der Kunst zu fragen auf sich hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag. So führen Sie Ihr Lehrpersonal mit gezielten Fragen

Burn-out, nein danke! – 7 Tipps, wie Sie sich die Freude an Ihrem Beruf bewahren

28.03.2018

Burn-out ist eine tückische psychische Krankheit. Wenn jemand von ihr erfasst wird, ist die Heilung aufwendig und die Rückkehr in den Beruf langwierig. Die Hauptursachen sind psychische Belastung und Stress im Beruf. Damit Sie vom Ausbrennen verschont bleiben beugen Sie mit unseren 7 Tipps vor. Diese 7 Tipps beugen einem Burn-out vor

Themenwoche - Eltern

7 Tipps, um Eltern die Qualität Ihrer Schule bewusst zu machen

09.01.2020

Wissen die Eltern Ihrer Schüler, dass ihr Kind an einer guten Schule ist? Nicht allen Eltern ist dies bewusst. Zu sehr rücken negative Eindrücke in den Vordergrund, wenn es hier und da Probleme gibt. Sorgen Sie bewusst für die Imagepflege bei den Eltern. Doch damit ist keine aufgesetzte Imagekampagne gemeint. Von so etwas lassen sich Eltern nicht blenden. Nehmen Sie die Eltern als Partner ernst. Überzeugen Sie sie vielmehr mit der Qualität Ihrer Schule. Beachten Sie dabei folgende 7 Tipps. 7 Tipps zum Hervorheben der Schulqualität

In 7 Schritten ein professionelles Elterngespräch führen

12.06.2019

Viele Elterngespräche ziehen sich sehr in die Länge, ohne am Ende zu einem wirklichen Ergebnis zu führen. Eine strukturierte Gesprächsführung ist nicht nur wichtig, um Ordnung in den Ablauf zu bekommen, sondern auch, um zielführend zu sein. Lesen Sie hier, welche 7 Schritte Sie bei der Vorbereitung und Durchführung bedenken sollten. Diese 7 Tipps helfen Ihnen bei der Planung des Elterngesprächs

Themenwoche - Migration

Traumatisierte Schüler – So verhalten Sie sich richtig

22.05.2016

Haben Sie den Verdacht, einer Ihrer Schüler könnte traumatisiert sein, sollten Sie planvoll handeln. Traumata können durch die verschiedensten Situationen ausgelöst werden und erfordern deshalb auch unterschiedliche Vorgehensweisen. In erster Linie ist dabei entscheidend, ob eine akute Gefahr durch einen Täter, wie im Falle von sexuellem Missbrauch, noch besteht. Das gilt es bei traumatisierten Schülern zu tun

Wie Sie einem Kind mit arabischem Herkunft deutsche Laute beibringen

20.05.2016

Ihr Schüler aus arabischem Herkunftsland hat es nicht leicht, die deutsche Sprache zu lernen. Weltweit gehört diese zu den anspruchsvollsten. Es wird Ihnen leichter gelingen, Ihren Schüler beim deutschen Schriftspracherwerb zu unterstützen, wenn Sie die Besonderheiten, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Laute beider Sprachen kennen und bei Übungen im Auge behalten. So unterstützen Sie Schüler arabischer Herkunft beim Deutsch lernen

Themenwoche 1 - Recht

Aufsichtspflicht an der Bushaltestelle – Das müssen Sie beachten

28.05.2020

Es gehört zum Alltag des Schulbetriebs, dass Ihre Schüler nicht nur zu Fuß zur Schule kommen, sondern auch mit Bussen aus den umliegenden Dörfern und Bezirken fahren müssen, um in die Schule zu gelangen. Der Schulbus gehört deshalb zu den Dauerbrenner-Themen, die Lehrer und Schulkonferenzen gleichermaßen immer wieder beschäftigen. Dabei spielt häufig die Aufsichtspflicht an den Bushaltestellen eine zentrale Rolle. Das sollten Sie zur Aufsichtspflicht an Bushaltestellen wissen

Klassenarbeiten nachschreiben: Mit diesen 5 Tipps sind Sie auf der sicheren Seite

26.03.2020

Klassenarbeiten und Klausuren sind häufig Anlass für Auseinandersetzungen zwischen Lehrkräften und Schülern, vor allem aber zwischen Lehrkräften und Eltern. Neben der Frage der Leistungsbeurteilung und Benotung geht es oftmals auch um die Frage, ob Klausuren zwingend nachzuschreiben sind und welche Voraussetzungen hierfür gelten. Beachten Sie diese Tipps wenn Sie Klassenarbeiten nachschreiben lassen

Unterrichtsentwicklung

Bitte mitdenken: mBook vermittelt Geschichte auf besondere Art

31.12.2020

Wissen vermitteln ist eine Sache. Die Schüler zum Reflektieren des Wissens und zum Entwickeln eigener Meinungen anzuregen ist eine ganz andere. Mit dem mBook versucht das Institut für digitales Lernen genau das zu fördern ‒ durch Hinterfragen, und parallele Themenstrukturen. Ein Pilotprojekt, das Sie unserer Meinung nach im Auge behalten sollten. So vermitteln Sie Geschichte mit mBook

5 Beispiele: Kunst als integratives Element nutzen

10.12.2020

Wenn Sie an Ihrer Schule dem kreativen Gestalten einen hohen Stellenwert beimessen, kommt dies sicher einerseits den bildungsbewussten Eltern Ihrer Schüler entgegen. Andererseits hat sich die Kunst auch an Schulen bewährt, die vorwiegend von Kindern aus Migrationsfamilien besucht werden, die zudem noch bildungsfern und sozial benachteiligt sind. Künstlerisches Arbeiten entlastet von Sprachproblemen. Schließlich braucht man zum Malen und Töpfern die deutsche Sprache nicht so gut zu beherrschen wie im Aufsatzunterricht. Auch können Kinder, die im kognitiven Bereich die Lernziele nicht erreichen, gestalterisch Herausragendes leisten. Damit Kunst ihre integrative Wirkung entfaltet, verleihen Sie ihr einen hohen Stellenwert weit über den Kunstunterricht der Stundentafel hinaus. So unterstützt Sie Kunst bei der Integration

Zeit- und Selbstmanagement

Volle Motivation – auch für schwierige Aufgaben

13.08.2020

Das übliche Alltagsdilemma: Im Bildungssektor werden die Mittel knapp, die Aufgaben umfangreicher, die Eltern anspruchsvoller. Die negative Stimmung, die sich aufgrund der Belastung kurz vor den Ferien in Ihrem Kollegium breitmacht, lässt auch Sie nicht unberührt. Wie Sie es schaffen, Ihre positive Einstellung zu erhalten, lesen Sie hier. So erhalten Sie eine positive Einstellung

Reduzieren Sie Stress mit 4 effektiven Strategien

23.07.2020

Als Lehrkraft arbeiten Sie unter erschwerten Bedingungen. Ihr Beruf gehört neben dem eines Piloten, Fluglotsen oder Investmentbankers zu den stressigsten überhaupt. In einer Stunde müssen Sie bis zu 200 Entscheidungen treffen und bis zu 15 erzieherische Konflikte lösen. Tun Sie mit diesen 4 Strategien zur Stressbewältigung etwas für Ihre Gesundheit. Jetzt informieren und Stress reduzieren

Zusammenarbeit

Wie Sie sich bei Meinungsverschiedenheiten von Eltern verhalten sollten

19.11.2020

Das ist Ihnen sicherlich auch in Ihrem Schulalltag schon einmal begegnet: Meinungsverschiedenheiten von Eltern, die sich getrennt haben. Vater und Mutter werden unabhängig voneinander bei Ihnen vorstellig und fordern Sie auf, im jeweiligen Sinn zu agieren. In derartigen emotionalen Auseinandersetzungen sollten Sie nicht zwischen die Fronten geraten. Was Sie aus rechtlicher Sicht beachten müssen, erfahren Sie in diesem Beitrag. So verhalten Sie sich bei Meinungsverschiedenheiten richtig

8 Tipps für die interkulturelle Kommunikation mit Eltern

15.10.2020

Für eine gelingende interkulturelle Kommunikation zwischen Ihnen und den Eltern Ihrer Schüler gibt es einiges zu beachten. Berücksichtigen Sie dabei besonders das Herkunftsland der Familie. Diese Tipps können Ihnen helfen, eine professionelle Beziehung aufzubauen. Tipps für eine gelungene interkulturelle Kommunikation


Unsere Produktempfehlungen für Ihren Schulalltag

Praxishandbuch Gesundheit in der Schule
37,20 €
zzgl. MwSt. und 2,53 € Versandkosten

Praxishandbuch Gesundheit in der Schule

Das "Praxishandbuch Gesundheit in der Schule". unterstützt Sie bei allen praktischen Fragen zum Thema "Gesunde Schule. Sie erhalten eine passgenaue Unterstützung, die Ihnen dabei hilft, die Arbeitsbelastung des Kollegiums systematisch zu senken und die Gesundheit von Lehrern und Schülern gezielt zu fördern.

Recht & Sicherheit in der Schule
17,80 €
inkl. MwSt. zzgl. 1,70 € Versandkosten

Recht & Sicherheit in der Schule

„Recht & Sicherheit in der Schule“ informiert Sie über rechtliche Änderungen und neue Urteile im Schulbereich. Sie finden darin leicht verständliche Übersetzungen von Gesetzestexten und Erklärungen zu allen Rechts- und Sicherheitsfragen, die für den Schulalltag wichtig sind.

Recht und Schulmanagement
14,96 €
inkl. MwSt. zzgl. 1,70 € Versandkosten

Recht und Schulmanagement

"Recht und Schulmanagement" berät Sie in allen Leitungsfragen an Ihrer Schule und bietet Ihnen rechtssichere und praxiserprobte Arbeitshilfen zu den Themen Schul- und Unterrichtsentwicklung, Kooperation mit Eltern, Organisation, Verwaltung, Finanzen, Schulrecht, Leiten und Führen des Lehrerkollegiums sowie Digitalisierung.

sicherführen – erfolgreich leiten und motivieren in der Praxis
49,80 €
inkl. MwSt. zzgl. 2,45€ Versandkosten

sicherführen – erfolgreich leiten und motivieren in der Praxis

Mit dem Praxishandbuch sicherführen meistern Sie die Herausforderungen des Führungsalltags – Expertenwissen, hilfreiche Checklisten und Mustervorlagen sowie aktuelle Informationen zum Thema Führungskompetenz.

Nein, Danke

Gratis Poster "Mitarbeiter fördern zahlt sich aus"

Als Dankeschön für Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter als Sofort-Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis




Verlag PROSchule

Service: +49 (0) 228-95 50 130
E-Mail: info@schulleiter.de

© 2019, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft
Hinweis: Selbstverständlich können Sie unsere kostenlosen Sonder-Reports auch ohne einen E-Mail-Newsletter anfordern. Schreiben Sie uns dafür einfach eine kurze Email. Wenn Sie den schnellsten Weg beibehalten wollen gilt wie immer unser Versprechen: Alle ausgewiesenen Sonder-Reporte sind zu 100% kostenlos und jeden Newsletter können Sie sofort am Ende des Newsletters wieder abbestellen.