Datenschutz

Dieser Internetauftritt wird von der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG betrieben.

Die Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck derVerarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Der Begriff der personenbezogenen Daten ist in der Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden„DSGVO“) definiert. Danach sind „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Darunterfallen also beispielsweise Ihr bürgerlicher Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum. Auch Informationen darüber, wie Sie diese oder andere Webseiten nutzen, können personenbezogene Daten sein.

I.Verarbeitung personenbezogener Daten bei Aufruf der Internetseite

Unsere Angebote und Leistungen richten sich nur an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an.

Bitte lesen Sie bei jeder Nutzung unserer Internetseite die Datenschutzerklärung, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neuesten Stand zu sein. Die Datenschutzerklärung muss von Zeit zu Zeit an die tatsächlichen Verhältnisse und an die Rechtslage angepasst werden.

1. Aufruf der Internetseite

Beim Aufruf unserer Internetseite erfasst unser Web-Server den Domain-Namenoder die IP-Adresse Ihres Computers, den Dateinamen und die URL, welcheangefordert wurde, sowie den http-Antwort-Code und ggf. die auf unsere Webseite verweisende URL (Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO). Dieses Vorgehen ist technisch bedingt üblich und erforderlich, um die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Hierbei werden wir von unseren technischen Dienstleistern unterstützt, die wir alsAuftragsverarbeiter einsetzen. Die oben genannten Daten werden protokolliert und zum Zwecke der Abwehr rechtswidriger Nutzung oder von Angriffsversuchen auf unseren Webserver verwendet (Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO). Die statistische Auswertunganonymisierter Datensätze behalten wir uns jedoch vor.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen
Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auchdann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft,es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

2. Cookies

Für bestimmte Services setzen wir Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Hierdurch kannerkannt werden, wenn Sie unsere Webseite vom selben Gerät wiederholt besuchen.

Wir setzen sogenannte Session Cookies ein, welche für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden. Session Cookies nutzen wirz.B. für den Login oder die Abwicklung eines Kaufs. Hierbei wird im Session Cookie eine ID gespeichert.

Außerdem werden auf unseren Internetseiten Webanalyse- und Online-Marketing-Technologien zu Analyse- und Optimierungszwecken verwendet. Diese verwenden in der Regel persistente Cookies, welche auch für zukünftige Sitzungen auf IhremComputer gespeichert werden.

Wir verwenden Cookies zum ordnungsgemäßen Betrieb der Website, zur Bereitstellung grundlegender Funktionalitäten und um unsere Webseiten auf bevorzugte Interessengebiete zuzuschneiden. Hierin liegt auch das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne des Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Über die Einstellungen Ihres Browsers können Sie sich anzeigen lassen, welche Cookies für welche Dauer gespeichert werden. Sie können das dauerhafte Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Siebenachrichtigt werden, sobald Webseiten Ihren Browser zum Speichern von Cookies auffordert. Auch können Sie jederzeit bereits gespeicherte Cookies auf Ihrem Endgerät löschen. Wir weisen darauf hin, dass durch die komplette Deaktivierung von Cookies nicht mehr sämtliche Funktionen unserer Webseite, die Sie nutzen, verfügbar sein werden.

3. Messpixel

Bei Messpixel handelt es sich um 1×1 Pixel große transparente Bilder die nicht sichtbar sind. Beim Laden einer Webseite mit Messpixel wird dieses transparente Bild vom Server des Anbieters heruntergeladen und dort registriert. Auf diese Weise kann der Anbieter messen, wann und wie viele Browser diesen Messpixel heruntergeladen und eine Webseite besucht haben. Ferner können weitere Informationen, wie z.B. Browserinformationen, Betriebssystem und Bildschirmauflösung erfasst werden. Dieser Vorgang wird mit Hilfe von JavaScript ermöglicht.

Wir setzen Messpixel von folgenden Anbietern ein:

AnbieterAdresseDatenschutzinformation des Anbieters / Opt-out-Möglichkeit
Performance Huba+s DialogGroup GmbH
Stuttgarter Straße 41
71254 Ditzingen
Tel.: +49 7156 425 84 00 

Email: info@as-dialoggroup.de

http://as-dialoggroup.de/datenschutz/
AccengageACCENGAGE S.A.
31, rue du 4 Septembre
75 002 Paris Frankreich
Tel.: +44.203.290.5248
Email: contact@accengage.com
<ahref=“https: www.accengage.com=““ privacy-policy=““ „=““ target=“_blank“>https://www.accengage.com/privacy-policy/</ahref=“https:>
OathOath (EMEA) Limited
5-7 PointWährend und nach der Durchführung des Webinars werden Statistikdaten an uns übermittelt. Nehmen Sie an einem Webinar teil, stellen oder beantworten eine Frage während des Webinars, erhalten wir zusätzlich zu Ihren Anmeldedaten Informationen über die Teilnahmedauer, Interesse an dem Webinar, die gestellte Frage, bzw. Antwort zur weiteren Kundenbetreuung oder Ausbau des Nutzererlebnisses. Optional ist es möglich, Dokumente und Formulare gemeinsam mit Ihrem Ansprechpartner zu bearbeiten.

Es wird eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihnen und dem Organisator des Webinars aufgebaut. Die im Rahmen dieser Sitzung übermittelten Ton- oder Bildinformationen werden von uns nicht aufgezeichnet. Durch Ihren Klick auf „Teilnehmen“ bestätigen Sie, dass auch Sie keine Aufzeichnung oder Bildschirmkopien dieser Sitzung erstellen werden.

Sie können die Sitzung jederzeit beenden, indem Sie einfach das Browserfensterschließen oder das Programm bzw. die App beenden. Wenn Ihr Ansprechpartner die Sitzung beendet, so wird automatisch auch Ihre Sitzungsteilnahme beendet.

26. LiveZilla

LiveZilla ist eine Live-Chat-Software, die den Aufbau einer direkten Kommunikation mit Besuchern der Website ermöglicht.

Entwickler von LiveZilla ist die LiveZilla GmbH, Byk-Gulden-Straße 18, 78224Singen, Deutschland. Weitere Informationen zu LiveZilla können unter <ahref=“http: www.livezilla.net=““ home=““ de=““ „=““ target=“_blank“>http://www.livezilla.net/home/de/ abgerufen werden.</ahref=“http:>

Dabei werden anonymisierte Daten zum Betreiben des Live-Chat-Systems zur Beantwortung von Live-Support-Anfragen gesammelt und gespeichert. Aus diesen anonymisierten Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu könnten Cookies eingesetzt werden. Dies sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen (könnten). Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten überden Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Es wird technisch sichergestellt, dass IP-Adressen automatisiert anonymisiert werden. Durch die Konfiguration IhresBrowsers (z. B. Cookie-Behandlung) können Sie grundsätzlich der Webanalysewidersprechen.

Die Datenschutzerklärung von LiveZilla finden Sie hier: <ahref=“https: www.livezilla.net=““ disclaimer=““ de=““ „=““ target=“_blank“>https://www.livezilla.net/disclaimer/de/</ahref=“https:>

Die Verwendung des Live-Chats von LiveZilla erfolgt zu dem Zweck, dem Nutzer der Website eine direkte Kommunikationsmöglichkeit mit uns zu ermöglichen, Fragen und Anmerkungen direkt über den Website-Chat an uns richten zu können und damiteine unmittelbare Kundenerfahrung zu erhalten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO, also ein berechtigtes Interesse unsererseits. Unser berechtigtes Interesse liegt hierbei in den oben genannten Zwecken.

Die Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dieskann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert,
können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende EinstellungIhrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

27. Push-Benachrichtigungen

Sie können sich für den Empfang sog. Push-Benachrichtigungen anmelden. Hierfürnutzen wir das Angebot „CleverPush“, das von der CleverPush GmbH, Nagelsweg 22, 20097 Hamburg („CleverPush“), betrieben wird.

Sie erhalten über unsere Push-Benachrichtigungen regelmäßig Informationen über auf dieser Webseite behandelte Themen- und Interessengebiete.

Um sich für die Push-Nachrichten anzumelden, müssen Sie die Abfrage Ihres Browsers bzw. Endgerätes zum Erhalt der Benachrichtigungen bestätigen. Dieser Prozess wird von CleverPush dokumentiert und gespeichert. Hierfür wird der Anmeldezeitpunkt sowie ein Push-Token bzw. Geräte-ID gespeichert. Diese Datendienen einerseits dazu, Ihnen die Push-Benachrichtigungen zusenden zu können und andererseits als Nachweis Ihrer Anmeldung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

CleverPush wertet unsere Push-Benachrichtigungen zudem statistisch aus. CleverPush kann so erkennen, ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und angeklickt wurden. Dies ermöglicht uns festzustellen, welche Push-Benachrichtigungen die Empfänger interessieren, um zukünftige Nachrichten auf die mutmaßlichen Interessen aller Empfänger abzustimmen und damit das Interesse für unser Angebot zu steigern. Zusätzlich speichern wir neben dem Push-Token bzw. Geräte-ID den Themenschwerpunkt der App, auf der die Push-Benachrichtigungen aktiviert wurden (z.B. Wirtschaft, Sport etc.). Diese Information nutzen wir ebenfalls, um an die entsprechenden Abonnenten Push-Benachrichtigungen zu versenden, die in ihrem mutmaßliche Interessen sind. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Zuordnung eines Push-Tokens bzw. Geräte-ID zu einer bestimmten Person erfolgt nur, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sein sollten, zur Abwehr von Ansprüchen gegen uns, wenn dies als Beweismittel erforderlich ist, sowie zur eventuellen Verfolgung von Gesetzesverstößen.

Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Erhalt unserer Push-Benachrichtigungen können Sie jederzeit mit Wirkungfür die Zukunft widerrufen. Ferner können Sie der vorstehend beschriebenen Verwendung personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f jederzeitwidersprechen. Bitte widerrufen Sie zu diesem Zwecke Ihre Einwilligung. Den Widerruf der Einwilligung können Sie in den dazu vorgesehene Einstellung zum Erhaltvon Push-Benachrichtigungen in den Einstellungen Ihres Geräts bzw. Browsers vornehmen.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrerErhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement der unserer Push-Benachrichtigungen aktiv ist.

Unter folgendem Link wird der Austragungsprozess detailliert erklärt: https://cleverpush.com/faq.

28. Userlane

Für das Onboarding von Neukunden verwenden wir die Dienste der UserlaneGmbH, Georgenstr. 39, 80779 München. Dabei verwendet Userlane sog. Cookies, d.h. kleine Textdateien, die temporär auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und der Analyse der Benutzung der Website dienen. Diese Informationen über die
Benutzung werden i.d.R. auf einen Server von Userlane übermittelt und dort gespeichert.

In unserem Auftrag werden diese Informationen genutzt, um ein interaktives Tutorial/Onboarding innerhalb unserer digitalen Produkte darzustellen und um die Tutorial-Aktivitäten zu analysieren. Es findet dabei keine Zusammenführung der vom Browser des Kunden übermittelten IP-Adresse mit weiteren Daten von Userlane statt.Die Speicherung von Cookies durch Userlane kann durch entsprechende Browsereinstellungen verhindert werden. Die Nutzung von Userlane im Rahmen unserer Web-Applikation erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an einer Optimierung unseres Onlineangebots.

Weiterführende Informationen zu dem Datenschutz der Userlane GmbH und zu Userlane an sich können über folgenden Link aufgerufen werden: <ahref=“https: www.userlane.com=““ privacy“=““ target=“_blank“>https://www.userlane.com/privacy</ahref=“https:>

29. SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreibersenden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und meistan dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an unsübermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

30. Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen derZurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO i.V.m. Art. 28 DS-GVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

31. Amazon Web Services

Wir greifen zwecks Hostings und Verteilung der Webseiteninhalte auf die Produkte„S3“ und „Cloudfront“ von Amazon Web Services EMEA SARL, 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxembourg („AWS“) zurück, der unsere Daten im Auftragverarbeitet. Das Hosting erfolgt dabei ausschließlich in den AWS-Rechenzentren in derAWS-Region Frankfurt (eu-central-1). AWS ist ferner Privacy-Shield-zertifiziert und garantiert damit, auch außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums diepersonenbezogenen Daten entsprechend europäischer Datenschutzgesetze zu verarbeiten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOWQAA4&status=Active).

Die Einbeziehung von AWS erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessenan einer sicheren und effizienten Bereitstellung sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Berücksichtigen Sie auch die Datenschutzerklärung von AWS: (https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr.

32. Online-Bewerbung

Wenn Sie sich bei uns bewerben möchten, freuen wir uns darüber. Für den Zweck der Bewerbung geben Sie die für eine Bewerbung üblichen personenbezogenen Daten über das Online-Bewerbungssystem REXX (rexx systems GmbH Headquarters, Süderstrasse 75-79, 20097 Hamburg) an. Sie erklären sich dann mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten an uns ausschließlich für den Bewerbungsprozess einverstanden (Art. 6 (1)(a) DS-GVO). Die von Ihnen übermittelten, personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung erhoben, verarbeitet und genutzt. Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Ohne Ihre explizite Zustimmung findet eine Weitergabe an Dritte nicht statt. Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten stellt für uns ein berechtigtes Interesse dar.

Sollten Sie Ihre Online-Bewerbung nicht aufrechterhalten wollen, können Sie diese schriftlich jederzeit zurückziehen. Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens oder wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, werden Ihre im Rahmen der Bewerbungübermittelten Daten entsprechend den jeweils anwendbaren Vorschriften gelöscht.Wenn wir Ihnen aktuell kein passendes Stellenangebot offerieren können und wir es für möglich halten, dass Ihre Bewerbung zu einem späteren Zeitpunkt für unsinteressant sein könnte, bieten wir Ihnen gerne an, Ihre Bewerbung auch noch weiter zu speichern. Hierfür werden wir Sie in einer gesonderten E-Mail oder postalisch um Ihr Einverständnis bitten. Sie können dieser Speicherung jederzeit widersprechen, was die Folge hat, dass Ihre Daten umgehend und unwiderruflich gelöscht werden.

II. Zusendung von Newslettern und E-Mail-Werbung

1. Zusendung von Newslettern

Wenn Sie uns die Einwilligung in die Zusendung eines Newsletters gegebenhaben:

Wir verarbeiten Ihre Daten aus der Anmeldung zum Newsletter zur Zusendung des Newsletters (Art. 6 (1)(a) DS-GVO) und – soweit Sie uns weitere Informationen (bspw.Anrede, Vor- und Zuname) gegeben haben – zur personalisierten Kommunikation mit Ihnen im Newsletter (Art. 6 (1)(a) DS-GVO). Die Daten aus dem Double-Opt-In-Verfahren verarbeiten wir zum Nachweis der Erteilung Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1)(f) DS-GVO, Art. 13 (1) (d) DS-GVO). Wir werden dabei von unserem E-Mail -Dienstleister sowie weiteren IT-Dienstleistern als Auftragsverarbeitern unterstützt. Wir verarbeiten Ihre Daten zu diesem Zweck bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung in Bezug auf diese Verarbeitung. Die Zusendung des Newsletters ist ohne die Angabe der E-Mail-Adresseund des Double-Opt-In-Verfahrens nicht möglich. Weitere Angaben sind hierfür nicht zwingend erforderlich, ermöglichen uns aber die persönliche Ansprache im Newsletter.

2. Zusendung von E-Mail-Werbung

Wenn Sie uns die Einwilligung in die Zusendung von E-Mail-Werbung gegeben haben:

Wir verarbeiten Ihre Daten aus der Einwilligung zur Zusendung der E-Mail-Werbung entsprechend Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1)(a) DS-GVO) und – soweit Sie uns weitere Informationen (bspw. Anrede, Vor- und Zuname) gegeben haben – zur personalisierten Kommunikation mit Ihnen im Newsletter (Art. 6 (1)(a) DS-GVO). DieDaten aus dem Double-Opt-In-Verfahren verarbeiten wir zum Nachweis der ErteilungIhrer Einwilligung (Art. 6 (1)(f) DS-GVO, Art. 13 (1) (d) DS-GVO). Wir werden dabei vonunserem E-Mail -Dienstleister sowie weiteren IT-Dienstleistern alsAuftragsverarbeitern unterstützt. Wir verarbeiten Ihre Daten zu diesem Zweck bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung in Bezug auf diese Verarbeitung. Die Zusendung des Newsletters ist ohne die Angabe der E-Mail-Adresse und des Double-Opt-In-Verfahrens
nicht möglich. Weitere Angaben sind hierfür nicht zwingend erforderlich, ermöglichen uns aber die persönliche Ansprache im Newsletter.

3. Ermittlung des Öffnungs- und Leseverhaltens von Newslettern

Wir analysieren das Nutzungsverhaltens des Empfängers unserer Newsletter und E-Mail-Werbung, um mehr über die Attraktivität der Gestaltung dieser E-Mails zu erfahren (Art. 6 (1) (f) DS-GVO). Wir möchten dadurch den Absatz unserer Leistungen steigern (unser berechtigtes Interesse). Wir werden dabei von unserem E-Mail-Dienstleister sowie weiteren IT-Dienstleistern als Auftragsverarbeitern unterstützt. Wirverarbeiten Ihre Daten zu diesem Zweck bis zu Ihrem Widerspruch oder bis die Datenfür die Auswertung nicht mehr erforderlich sind. Diese Verarbeitung ist weder vertraglich noch gesetzlich erforderlich und der Widerspruch hat keine Auswirkungenauf die Zusendung der E-Mails.

Sie können der Verarbeitung zu diesem Zweck jederzeit widersprechen.

III. Shop und Portal

1. Registrierung und Nutzung

Soweit wir Ihnen die Möglichkeit anbieten, sich auf unserer Internetseite für unseren Online-Shop oder unser Online-Portal zu registrieren, verarbeiten wir zur Registrierung angegebenen Daten, um Ihnen den Online-Shop oder das Online-Portal bereitzustellen (Rechtsgrundlage: Art. 6 (1) (b) DS-GVO). Die dabei abgefragten Pflichtangaben müssen gemacht werden, da wir anderenfalls eine Registrierung ablehnen.

Weitere freiwillige Angaben verarbeiten wir entsprechend der jeweiligenEinwilligung des Nutzers (Art. 6 (1) (a) DS-GVO). Eine Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen werden.

Darüber hinaus verwenden wir Cookies, um Ihnen die Nutzung des Online-Shops kundenfreundlich zu gestalten (Art. 6 (1)(b) DS-GVO) und die Attraktivität eines Kaufsbei uns zu verbessern (unser berechtigtes Interesse). Dieser Verarbeitung können Siejederzeit uns gegenüber widersprechen. Ein Widerspruch kann aber dazu führen, dass die Nutzung des Online-Shops eingeschränkt ist.

Wir werden dabei von unseren technischen Dienstleistern als Auftragsverarbeiter unterstützt.

Sie können die Löschung Ihrer Daten jederzeit veranlassen.

2. Bestellung

Soweit Sie eine Leistung bestellen, verwenden wir Ihre Angaben zurVertragsdurchführung (Art. 6 (1) (b) DS-GVO) und zur Aufbewahrung entsprechend den handels- und steuerrechtlichen Pflichten (Art. 6 (1) (c) DS-GVO). Für die Vertragsdurchführung werden wir durch Dienstleister, Transport- und Versandunternehmen unterstützt (Art. 6 (1) (b) DS-GVO). Diesen legen wir zur Vertragsdurchführung personenbezogene Daten offen.

Wir verwenden Name und Anschrift zur weiteren Information über interessanteProdukte und Dienstleistungen (Art. 6 (1) (f) DSGVO) und stellen diese weiterenUnternehmen zur Bewerbung deren Leistungen bereit (Art. 6 (1) (f) DS-GVO) sowie Kriterien zur interessensgerechten Werbeselektion, um Ihnen solche Informationen zukommen zu lassen (Art. 6 (1) (f) DS-GVO).

Gegenüber Geschäftskunden verwenden wir auch die Telefonnummer im Fall einesmutmaßlichen Einverständnisses für Telefon-Werbung (Art. 6 (1) (f) DS-GVO).

Wir halten Sie zu eigenen ähnlichen Produkten per E-Mail auf dem Laufenden (Art. 6 (1) (f) DS-GVO, § 7 Abs. 3 UWG). Wenn Sie das nicht wünschen, können Sie derZusendung jederzeit (z. B. per E-Mail) widersprechen. Sie können widersprechen, ohne dass Ihnen weitere als die reinen Kommunikationskosten entstehen.

Gegenüber Verbrauchern verwenden wir die Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse für Werbung, sofern uns eine entsprechende Einwilligung erteilt wurde (Art. 6 (1) (a) DS-GVO).

Wir oder entsprechend beauftragte Institute / Dienstleister verwenden die imRahmen der Geschäftsbeziehung anfallenden Daten – mit Ausnahme vonBankverbindungsdaten und Kreditkartendaten – zur internen Marktforschung und zurAnalyse für Marketingzwecke (Art. 6 (1) (f) DS-GVO).

Unser berechtigtes Interesse besteht in der Förderung des Absatzes unserer Leistungen und Dritten die Neukundengewinnung und die Förderungen deren Absatzes zu ermöglichen.

Für die Vertragsdurchführung werden wir durch Dienstleister, Transport- und Versandunternehmen unterstützt. Zur Aufbereitung der Daten, der Erstellung und Versendung der adressierten Werbung unterstützen uns hierauf spezialisierte Dienstleister.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Datenfür Zwecke der Werbung und Marktforschung jederzeit widersprechen und/oder Ihre entsprechende Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie können sich hierzu insbesondere an obige Adresse oder an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Die personenbezogenen Daten aufgrund eines Vertragsschlusses (bspw.Bestellung) bewahren wir zunächst bis zur Verjährung der sich aus dem Vertrag mitIhnen ergebenden Pflichten auf. Die nach steuer- und handelsrechtlichen Pflichten zu speichernden personenbezogenen Daten bewahren wir darüber hinaus für die Dauerdieser Pflichten auf. Ihre personenbezogenen Daten bei Kauf und Bestellung sind für die Vertragsabwicklung erforderlich, da ohne diese Daten ein Vertrag nicht zustandekommen kann. Zu Werbezwecken und zur interessensgerechten Werbeselektion verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten und die Kriterien zur Werbeselektion nur bis zu Ihrem Widerspruch bzw. zum Widerruf Ihrer Einwilligung; die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten hierzu ist keine Voraussetzung für den Vertrag.

3. Nutzung von Bezahldiensten

PayPal

Wenn Sie sich im Rahmen einer Produktanforderung oder Registrierung für PayPal zur Zahlungsabwicklung entscheiden, so erheben und verarbeiten wir:

  • die Transaktions ID,
  • Ihre E-Mail-Adresse, mit der Sie bei PayPal registriert sind,
  • den Betrag.

Diese Daten verarbeiten wir allein für den Zweck der Abwicklung der Zahlung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Bitte beachten Sie, dass für die Datenverarbeitung,welche bei der Zahlung über PayPal stattfindet, allein der Betreiber dieses Dienstes, die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg verantwortlich ist. Für die Zahlung über PayPal müssen Sie sich mit IhrenZugangsdaten in Ihrem Benutzerkonto bei PayPal anmelden. Informationen dazu, wie PayPal mit personenbezogenen Daten umgeht, erhalten Sie in der Datenschutzerklärung https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev des Dienstes.

Wirecard

Wenn Sie sich im Rahmen einer Produktanforderung oder Registrierung für eine Zahlungsabwicklung über Kreditkarte entscheiden, so erheben und verarbeiten wir:

  • Ihren Namen,
  • Ihren Vornamen,
  • den Geldbetrag,
  • Ihre Kreditkartennummer (anonymisiert).

Diese Daten verarbeiten wir allein für den Zweck der Abwicklung der Zahlung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Bitte beachten Sie, dass wir für die Zahlung per Kreditkarte den Dienst „Wirecard“

Wirecard AG
Einsteinring 35
85609 Aschheim
Deutschland

nutzen.

Weitere Informationen, wie Wirecard mit Ihren Daten umgeht, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung der Wirecard AG (https://www.wirecard.de/datenschutz/).

Banküberweisung / SEPA

Wenn Sie sich für die Möglichkeit entscheiden, per Banküberweisung zu zahlen, so erheben und verarbeiten wir

  • Ihren Namen,
  • Ihren Vornamen,
  • den Geldbetrag,
  • Ihre IBAN und ggf. Ihre BIC.

Diese Daten verarbeiten wir allein für den Zweck der Abwicklung der Zahlung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO).

4. Versender

Soweit wir Ihnen im Rahmen ihrer Bestellung die Auswahl eines Versand- und Transport-Dienstleister ermöglichen, werden wir die erforderlichen Daten dem ausgewählten Versand- und Transport-Dienstleister zur Lieferung der von Ihnen bestellten Waren und übermitteln ihm die für die Lieferung erforderlichen Daten (Art.6 (1) (b) DS-GVO). Ohne Übermittlung von Daten an diesen ist eine Lieferung Ihrer bestellten Ware nicht möglich. Die Daten über Ihre Wahl des Versand-Dienstleisterswird bis zur Verjährung der wechselseitigen Ansprüche aus der Lieferungaufbewahrt.

IV.Ihre Rechte beim Datenschutz

Sie haben uns gegenüber

  • das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Datensowie
  • das Recht auf Berichtigung,
  • das Recht auf Löschung,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und
  • dasRecht auf Datenübertragbarkeit sowie
  • im Fall einer Verarbeitung nach Art. 6 (1) (e) und (f) DS-GVO das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.

Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 (1) (a) DS-GVO oder Art. 9 (2) (a) DS-GVO gegeben haben, können Sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

V. Teilnahme an Lesertreffen und Auswertung der Daten über die Teilnahme

Wir verwenden Ihre Angaben in der Registrierung zum Lesertreffen zurDurchführung von Lesertreffen und zum Abgleich Ihrer Berechtigung aufgrund eines Abonnements (Art. 6 (1) (b) DS-GVO). Ihre personenbezogenen Daten sind für die
Teilnahme an Lesertreffen erforderlich, da ohne diese die Durchführung Ihrer Teilnahme nicht möglich ist.

Darüber hinaus verarbeiten wir die Information über Ihre Registrierung zu einem Lesertreffen zur Bewertung, ob sich Lesertreffen positiv auf die Kundenbindung auswirken (Art. 6 (1) (f) DS-GVO) sowie zur werblichen Ansprache aufgrund derTeilnahme und unter Bezugnahme auf die Teilnahme an Lesertreffen (Art. 6 (1) (f) DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die Kundenbindung solcher Lesertreffen zu bewerten, sowie darin, Sie für unsere Leistungen zu interessieren. Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bewertung der Kundenbindung und/oder werblichen Ansprache ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme am Lesertreffen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke jederzeit uns gegenüber – insbesondere unter den genannten Kontaktdaten – widersprechen.

Die personenbezogenen Daten aufgrund der Registrierung zum Lesertreffen bewahren wir zunächst bis zur Verjährung der sich aus der Teilnahme ergebenden Pflichten auf. Die Information über die Teilnahme verarbeiten wir für die Bewertung der Auswirkungen auf die Bezugsdauer und für die werbliche Ansprache aufgrund der Teilnahme an dem Lesertreffen für die Dauer von drei Jahren, sofern Sie der Verarbeitung hierzu nicht bereits davor widersprechen.

VI.Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die:

VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Str. 2-4
53177 Bonn
Tel: 0228 8205 0
E-Mail: info@vnr.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Der Datenschutzbeauftragte
Theodor-Heuss-Str. 4
53177 Bonn
Tel: 0228 9550 66004
E-Mail: datenschutzbeauftragter@vnr.de

VII.Umfang und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von uns angebotenen Internetseiten. Sie gilt nicht für die Internetseiten anderer Diensteanbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen. Für fremde mit unserem Internetauftritt nicht im Zusammenhang stehenden Erklärungen und Richtlinien übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung.

Wir behalten uns das Recht vor, die vorstehenden Datenschutzbestimmungen vonZeit zu Zeit entsprechend künftiger Änderungen hinsichtlich der Erhebung undVerarbeitung von personenbezogenen Daten anzupassen.

Stand: 27.05.2020




Verlag PROSchule

Service: +49 (0) 228-95 50 130
E-Mail: info@schulleiter.de

© 2019, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft