Schulorganisation

Alles unter einem Hut – effektive Schulorganisation

Beanstandungen der Notenvergabe, Kritik an der Unterrichtsqualität, gezielter Förderunterricht – nur einige Elemente der Schulorganisation, mit denen Sie sich auseinander setzen müssen. Und zwar jedes Halbjahr erneut: So besprechen Sie beispielsweise auf der Zeugniskonferenz Noten und Versetzungen im Kollegium, nach der Zeugnisausgabe diskutieren Sie beides erneut – diesmal mit den Eltern. Das muss nicht sein! Um Ihnen die Schulorganisation spürbar zu erleichtern, unterstützt Sie der Bereich „Schulorganisation“ mit cleveren Anleitungen und Werkzeugen zum Thema. Lesen Sie etwa im Abschnitt „Förderung“, welche Vorteile eine frühe Sprachstandsdiagnostik bietet. Oder nutzen Sie die Rubrik „Konflikte“, um Schülermobbing frühzeitig zu erkennen und erfolgreich einzugreifen. Sie möchten Ihr Kollegium wirkungsvoll unterstützen? Die nötigen Instrumente dazu finden Sie unter „Notengebung & Zeugnisse“ sowie im Bereich „Unterrichtsentwicklung“: Anweisungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu Aspekten wie mehr Transparenz bei der Notengebung, der richtigen Formulierung von Berichtszeugnissen oder der Steigerung der Unterrichtsentwicklung stehen für Ihren Praxiseinsatz bereit. Eben Tools und Informationen, mit denen Sie die Schulorganisation deutlich verschlanken.

Förderung

7 Tipps für die Sprachförderung im Anfangsunterricht

10.09.2020

In allen Bundesländern hat die frühe Sprachförderung durch sogenannte „Vorkurse“ im Kindergarten einen hohen Stellenwert. Bauen Sie beim Schuleintritt auf dieser Basis auf und führen Sie die Sprachförderung mit hoher Priorität fort. Denn Kinder nicht deutscher Muttersprache sowie deutsche Kinder aus einem anregungsarmen Milieu brauchen in der Eingangsstufe auch weiterhin eine umfassende sprachliche Förderung. Thematisieren Sie diesen Grundsatz im Stufenteam der 1. und 2. Klassen. Regen Sie den Austausch von Arbeitsmateria­lien, Spielen und Unterrichtskonzepten sowie kollegiale Hospitation an. Geben Sie die folgenden 7 Tipps an Ihre Lehr­kräfte weiter. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Sprachförderung

Disphonie: Wenn Ihrem Schüler öfter die Stimme versagt

31.07.2020

Leidet Ihr Schüler an Disphonie, hat er Schwierigkeiten bei der Stimmerzeugung. Seine Stimme kann rau, heiser oder auch piepsig klingen. Disphonie stellt für Sie und ihn eine besondere Herausforderung im Regelunterricht Ihrer inklusiven Klasse dar. Berücksichtigen Sie die Bedürfnisse des Kindes auf allen Ebenen. So gehen Sie mit Disphonie richtig um

Konflikte

Wer fragt, der führt – führen Sie!

20.08.2020

Fragen spielen in einem Gespräch eine wesentliche Rolle, denn: Wer fragt, der führt. Sie als Schulleiter und Führungskraft sind also derjenige, der die Fragen stellt. Was es mit der Kunst zu fragen auf sich hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag. So führen Sie Ihr Lehrpersonal mit gezielten Fragen

Ärger mit Attesten bei Abwesenheit

14.05.2020

Winterzeit ist Erkältungszeit, Anlass für zahlreiche Krankmeldungen von Schülern. Treffen Sie klare Regelungen für den Fall, dass ein Schüler nicht zur Schule kommen kann. Kommunizieren Sie diese Regeln bei den Elternabenden und im Elternbrief zu Schuljahresbeginn und jederzeit abrufbar auf Ihrer Internetseite. Dies erleichtert Ihnen den Umgang mit nicht entschuldigten Fehlzeiten. So handeln Sie bei Ärger mit Attesten bei Abwesenheit.



Notengebung & Zeugnisse

So geben Sie mit einer Verbalbeurteilung ein ausführliches Feedback

07.03.2019

Herkömmliche Zeugnisse, also Ziffernzeugnisse mit Halbjahres- oder Jahresnoten, werden oft dafür kritisiert, dass sie wenig Information erhalten. Sie geben dem Kind und den Eltern wenig Auskunft über die tatsächlichen Leistungen und die Lernentwicklung. Ebenso fehlen Aussagen zum Sozialverhalten, der Teamfähigkeit und der Selbstständigkeit. Diesen Zeugnissen fehlt der wirkliche Feedback-Charakter, denn Noten allein sind keine qualitative Rückmeldung. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie ein Zeugnis in Form einer Verbalbeurteilung verfassen und so Ihren Schülern und den Eltern aufschlussreiche Rückmeldung geben. So nutzen Sie die Vorteile von Verbalzeugnissen

Welche Auswirkungen Fehlstunden auf Zeugnisnoten haben können

17.12.2018

In der Schule fehlen die meisten Schüler wegen Krankheit. In weiterführenden Schulen legen Schulschwänzer keine Entschuldigungen vor oder fälschen sie, ohne dass Eltern etwas davon wissen. Längere Fehlzeiten gibt es auch bei ernsthaften Erkrankungen. Als Schule müssen Sie dann anhand nur weniger Präsenztage über die Leistung entscheiden. So können sich Fehlstunden auf Zeugnisnoten auswirken.

Unterrichtsentwicklung

Lese- und Rechtschreibschwäche? delfino hilft!

27.08.2020

Gerade in der Grundschule fällt es vielen Schülern schwer, richtig zu lesen und zu schreiben: Sie vergessen oder vertauschen Buchstaben, lesen stockend oder schreiben nach Gehör. Bei diesen und ähnlichen Problemen kann Ihnen das Angebot der Webseite delfino helfen. Dort lernen Ihre Schüler mit Spaß, wie sie richtig lesen und schreiben. So lernen Schüler mit delfino, wie sie richtig lesen und schreiben

Wer fragt, der führt – führen Sie!

20.08.2020

Fragen spielen in einem Gespräch eine wesentliche Rolle, denn: Wer fragt, der führt. Sie als Schulleiter und Führungskraft sind also derjenige, der die Fragen stellt. Was es mit der Kunst zu fragen auf sich hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag. So führen Sie Ihr Lehrpersonal mit gezielten Fragen

Nein, Danke

Gratis Poster "Mitarbeiter fördern zahlt sich aus"

Als Dankeschön für Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter als Sofort-Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis




Verlag PROSchule

Service: +49 (0) 228-95 50 130
E-Mail: info@schulleiter.de

© 2019, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft