Rechtsarchiv

Alles rechtens – das Rechtsarchiv

Aspekten wie Aufsichtspflicht, Haftung und Sicherheit kommen in der Schule besondere Bedeutung zu. Denn schnell werden Kollegen bei einem Unfall beschuldigt, die Aufsichtspflicht verletzt zu haben, heißt es, der Kletterturm sei nicht ausreichend gesichert gewesen. Und wer haftet eigentlich bei Diebstählen auf dem Schulgelände? Informationen und Handlungsanleitungen rund um das Recht in der Schule bietet das „Rechtsarchiv“: So beschäftigt sich die Rubrik „Aufsichtspflicht“ mit Themen wie der Aufsichtspflicht bei Ausflügen oder Freistunden, während Sie unter „Einspruch & Beschwerden“ Auskünfte zur Rechtsprechung etwa bei Zeugnisbeschwerden oder Widersprüchen gegen Prüfungsergebnisse erhalten. Zudem versorgt Sie der Abschnitt „Gesetze & Urteile“ mit aktuellen Urteilen und  Gesetzeslagen etwa zu Schulpflicht, Infektionsschutz oder Urheberrecht. Und im Bereich „Haftung“ dreht sich alles um die Rechtslage bei Ereignissen wie Schlüsselverlust oder Fahrraddiebstählen auf dem Schulhof. Mit einem kurzen Blick in die Rubrik „Sicherheit“ sind Sie dann auch bei Events wie Schulfesten oder Klassenfahrten auf der rechtssicheren Seite.

Aufsichtspflicht

5 wichtigen Grundsätze zur Aufsichtspflicht bei der Ganztagsbetreuung

08.10.2020

Sind Sie bereits Ganztagsschule oder ist bei Ihnen der Übergang von der regulären Halbtagsschule zur Ganztagsschule fließend, stellt sich Ihnen für Angebote am Nachmittag auch immer die Frage der ordnungsgemäßen Beaufsichtigung Ihrer Schüler. Was Sie zum Thema „Aufsichtspflicht am Nachmittag“ wissen müssen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Das sollten Sie zur Aufsichtspflicht bei Ganztagsbetreuungen wissen

Schulausflug ins Schwimmbad – das sollten Sie unter Haftungsaspekten beachten

03.07.2019

„Wir gehen nächste Woche ins Schwimmbad“ – Diese Ankündigung an der Tafel lässt im Sommer das Herz eines jeden Schülers höherschlagen. Lehrkräfte und Eltern sind dagegen oft nicht so begeistert von der Idee eines Schwimmbadbesuchs. Der Grund: Aufsicht in einem unübersichtlichen Schwimmbad ist schwer, Haftungsfragen stellen sich unweigerlich. Das müssen Sie bei Schwimmbad-Schulausflügen beachten

Gesetze & Urteile

Schüler anfassen oder festhalten – was Lehrkräfte dürfen, ohne rechtliche Probleme zu bekommen

09.07.2020

Sie und Ihre Lehrkräfte kommen im täglichen Umgang mit den Schülern oftmals nicht daran vorbei, Schüler zu berühren, am Arm zu nehmen oder auch einmal festzuhalten. Die Grenze zur Strafbarkeit im Sinne eines Übergriffs ist häufig fließend und nicht immer einfach für Sie zu ziehen. Schnell steht die Frage nach einer persönlichen Haftung von Lehrkräften im Raum. Anfassen & Festhalten von Schülern - Das sollten Sie beachten!

Ärger mit Attesten bei Abwesenheit

14.05.2020

Winterzeit ist Erkältungszeit, Anlass für zahlreiche Krankmeldungen von Schülern. Treffen Sie klare Regelungen für den Fall, dass ein Schüler nicht zur Schule kommen kann. Kommunizieren Sie diese Regeln bei den Elternabenden und im Elternbrief zu Schuljahresbeginn und jederzeit abrufbar auf Ihrer Internetseite. Dies erleichtert Ihnen den Umgang mit nicht entschuldigten Fehlzeiten. So handeln Sie bei Ärger mit Attesten bei Abwesenheit.



Haftung

8 Fakten zur Verabreichung von Medikamenten in Ihrem Unterricht

12.11.2020

In Ihrer inklusiven Klasse kann es der Fall sein, dass einer Ihrer Schüler regelmäßig oder im Notfall Medikamente verabreicht bekommen muss. Damit Sie sich rechtlich dabei auf der sicheren Seite befinden, sollten Sie folgende Fakten kennen. Wichtige Fakten zur Verabreichung von Medikamenten

Kälte, Schnee, Glatteis: Ihre Aufgaben in Sachen Winterdienst & Co.

12.11.2019

Auch wenn infolge des Klimawandels die Winter in Mitteleuropa immer milder werden, müssen Sie sich in den Wintermonaten auf Schnee und Glatteis einstellen. Treffen Sie keinerlei Vorkehrungen, kann Ihnen unter Umständen eine persönliche Haftung drohen. Wichtige Tipps zum Winterdienst an der Schule

Sicherheit

Mit 5 Prinzipien Gewalt und Gefahren an Ihrer Schule vorbeugen

25.06.2020

Nicht erst bei drohender Gefahr reagieren, sondern präventiv agieren ist die Haltung, mit der Sie Ihre Schüler am besten vor Gewalt schützen. Thematisieren Sie im schulischen Alltag, im Unterricht, in Konferenzen und bei Elternabenden die gemeinsame Verantwortung aller für ein gewaltfreies und friedliches Schulleben. Integrieren Sie das Thema „Sicherheit und Gewaltprävention“ in Ihr Schul­entwicklungsprogramm. Damit ver­schaffen Sie ihm den notwendigen Stel­lenwert. Setzen Sie es einmal pro Jahr als Hauptpunkt auf die Agenda Ihrer Konferenz. Überlegen Sie gemeinsam mit Ihren Lehrern, ob das vorhandene Sicherheitskonzept noch taugt oder ob es überarbeitet werden muss. Legen Sie einen besonderen Fokus auf die 5 päd­agogischen Prinzipien der Sicherheits­vorsorge und Gewaltprävention. So beugen Sie Gefahren und Gewalt an Ihrer Schule vor

Dauerfrost – 4 Tipps, wie Sie schnell noch den Wintercheck erledigen!

17.12.2019

Dezember, Januar und Februar gehören zu den kältesten und dunkelsten Monate eines Jahres. Ihr Hausmeister muss deshalb gerade an besonders frostigen Tagen schnell dafür sorgen, dass Ihr Schulgebäude winterfest ist. Stellen Sie den ungestörten Schulbetrieb mit diesen Tipps sicher. So sorgen sie dafür, dass Ihr Schulgebäude winterfest ist.

Themenwoche 1 - Recht

Aufsichtspflicht an der Bushaltestelle – Das müssen Sie beachten

28.05.2020

Es gehört zum Alltag des Schulbetriebs, dass Ihre Schüler nicht nur zu Fuß zur Schule kommen, sondern auch mit Bussen aus den umliegenden Dörfern und Bezirken fahren müssen, um in die Schule zu gelangen. Der Schulbus gehört deshalb zu den Dauerbrenner-Themen, die Lehrer und Schulkonferenzen gleichermaßen immer wieder beschäftigen. Dabei spielt häufig die Aufsichtspflicht an den Bushaltestellen eine zentrale Rolle. Das sollten Sie zur Aufsichtspflicht an Bushaltestellen wissen

Klassenarbeiten nachschreiben: Mit diesen 5 Tipps sind Sie auf der sicheren Seite

26.03.2020

Klassenarbeiten und Klausuren sind häufig Anlass für Auseinandersetzungen zwischen Lehrkräften und Schülern, vor allem aber zwischen Lehrkräften und Eltern. Neben der Frage der Leistungsbeurteilung und Benotung geht es oftmals auch um die Frage, ob Klausuren zwingend nachzuschreiben sind und welche Voraussetzungen hierfür gelten. Beachten Sie diese Tipps wenn Sie Klassenarbeiten nachschreiben lassen




Verlag PROSchule

Service: +49 (0) 228-95 50 130
E-Mail: info@schulleiter.de

© 2019, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft