Gesetze & Urteile (39)

Urlaub außerhalb der Schulferien – Ist das möglich?

04.09.2019

Lehrkräfte sind ebenso wie die Eltern schulpflichtiger Kinder häufig nicht glücklich damit, dass sie Urlaub innerhalb der teuersten Reisezeit, nämlich der Schulferien, nehmen müssen. Immer wieder gibt es deshalb den Vorstoß von Kollegen, auch außerhalb der Schulferien, und damit in einer weitaus günstigeren Reisezeit, Urlaub zu nehmen. Ob und inwieweit dies möglich ist, erfahren Sie in diesem Beitrag. Urlaub außerhalb der Schulferien – Unter welchen Bedingungen das möglich?

Wenn Eltern Lehrkräften etwas schenken wollen …

07.08.2019

Gerade Eltern von Grundschulkindern, die die gelebte Praxis aus den Kitas noch sehr präsent haben, organisieren Sammelaktionen, um der Klassenlehrerin in der Grundschule ein Geburtstagsgeschenk zu kaufen. Die Eltern wollen damit meistens nicht nur gratulieren, sondern sich auch für die engagierte Arbeit der Klassenlehrer erkenntlich zeigen. Was an Geburtstagsgeschenken zulässig ist und was Ihre Lehrkräfte nicht annehmen dürfen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Darum sollten Sie keine Geschenke annehmen

Noten: Individuelle Leistungsbeurteilung oder Ergebnis von Algorithmen?

15.05.2019

Vorbei sind die Zeiten der kleinen roten Notenbüchlein, die der Lehrer zum Unterrichtsbeginn oder -ende zückt, um Noten zu geben. Programme für Tablets und PCs haben herkömmliche Methoden verdrängt. Hat die bewährte Notengebung also ausgedient? Gesetze: Das müssen Sie über die elektronische Schulnotenverwaltung wissen

Nebenjobs von Lehrkräften – 5 Fakten zur Nachhilfe durch Lehrer

09.01.2019

Für Ihre Lehrkräfte kann eine Nachhilfetätigkeit ein lukrativer Hinzuverdienst sein. Doch an welche Regeln müssen Sie sich halten und was ist erlaubt? Nebenjobs von Lehrern – ist das erlaubt?

Eis und Schnee taugen nicht als Ausrede für ständiges Zuspätkommen

23.11.2018

Ausfälle von Bussen oder Verspätungen, die nicht nur Schüler betreffen, sondern auch Ihre Lehrkräfte, können im Einzelfall einen verspäteten Dienstantritt rechtfertigen. Kommt es allerdings öfter zu Verspätungen, können und dürfen diese nicht mit der Winterwitterung gerechtfertigt werden. So gehen Sie gegen Zuspätkommen vor.

Diese Schutzregeln gelten für das Betriebspraktikum Ihrer Schüler

16.11.2018

Haben Ihre Schüler schon alle einen Platz für ihr Betriebspraktikum? Wenn nicht, wird es höchste Zeit. Wichtige Dinge müssen Sie zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz Ihrer Schüler vorab klären. So sorgen Sie für den rechtlichen Schutz Ihrer Schüler beim Betriebspraktikum.

Ärger mit Attesten bei Abwesenheit

31.10.2018

Winterzeit ist Erkältungszeit, Anlass für zahlreiche Krankmeldungen von Schülern. Treffen Sie klare Regelungen für den Fall, dass ein Schüler nicht zur Schule kommen kann. Kommunizieren Sie diese Regeln bei den Elternabenden und im Elternbrief zu Schuljahresbeginn und jederzeit abrufbar auf Ihrer Internetseite. Dies erleichtert Ihnen den Umgang mit nicht entschuldigten Fehlzeiten. So handeln Sie bei Ärger mit Attesten bei Abwesenheit.

So wird der Herbstbasar Ihres Fördervereins auch rechtlich ein voller Erfolg!

30.10.2018

Gut erhaltene Kinderbücher, Bobby-Cars oder Feuerwehrautos für das Weihnachtsfest sind ebenso beliebte Schnäppchen wie gut erhaltene Winterjacken, Pullis, Mützen und Schals. Der Herbstbasar Ihres Fördervereins macht das möglich. Was Sie aus rechtlicher Sicht beachten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag. Das müssen Sie aus rechtlicher Sicht bei einem Herbstbasar beachten.

Nebenjobs von Lehrkräften – 5 Fakten zur Nachhilfe durch Lehrer

19.10.2018

Der Leistungsdruck auf Schüler nimmt stetig zu, sei es in der Grundschule oder in der weiterführenden Schule. Grund genug, neben dem Schulbesuch auch Nachhilfe in Anspruch zu nehmen. Für Ihre Lehrkräfte kann die Nachhilfetätigkeit zudem ein lukrativer Hinzuverdienst sein. Das sind die Voraussetzungen für eine rechtssichere Nebentätigkeit als Nachhilfe.

Kein Pardon mit Schulschwänzern – Eltern einbeziehen

12.09.2018

Ein Burger im Fastfood-Laden um die Ecke oder ein Nickerchen in der Sonne im nahen Stadtpark ist vielen Schülern lieber, als Englischvokabeln zu pauken oder Matheformeln zu lernen. Das Phänomen „Schulschwänzen“ kennen Sie nicht nur in sozial problematischen Stadtteilen, sondern auch in Hamburg-Blankenese oder München-Grünwald. Appelle zur Einhaltung der Schulpflicht treffen bei Schülern oft auf taube Ohren. Wie Sie allerdings die Eltern in die Pflicht nehmen können, erfahren Sie in diesem Beitrag. So gehen Sie gegen Schulschwänzer vor




Verlag PROSchule

Service: +49 (0) 228-95 50 130
E-Mail: info@schulleiter.de

© 2019, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft