Unsere neuen Artikel für Sie

Mit diesen Tipps halten Sie ab jetzt erfolgreiche Fortbildungen zu digitalen Themen ab

In der Schulleitung oder Medienbeauftragter zählt es zu Ihren Aufgaben, Ihr Wissen an die Lehrkräfte in Form von Fortbildungen weiterzugeben. Gerade beim Thema „Digitale Medien“ scheint es in den Kollegien einen hohen Bedarf an Fortbildungen zu geben. Dies mag vielleicht an einer unzureichenden Ausbildung im Studium und Referendariat liegen. Aber auch die rasante Veränderung von Technik trägt dazu bei. Mit diesen Tipps machen Sie Ihre Fortbildung zu einem Erfolg! Wie Sie eine erfolgreiche Fortbildung zu digitalen Themen durchführen

6 Tipps, um Ihre eigene Arbeitsbelastung und die Ihrer Lehrkräfte zu reduzieren

Auch wenn es immer noch das Klischee des tennisspielenden Lehrers gibt, haben die meisten Menschen inzwischen erkannt, dass der Beruf des Lehrers und vor allem der des Schulleiters überaus anstrengend ist. Nicht selten gibt es Zeiten mit vermehrten Konferenzen und Korrekturen, die zu einer 60-Stunden-Woche führen. Gleiches gilt für Sie als Schulleitung. Helfen Sie sich und Ihren Kollegen mit einigen organisatorischen Kniffen, um die Arbeitsbelastung zu reduzieren und damit auch einem Burnout vorzubeugen. 6 Tipps, wie Sie Ihre Arbeitsbelastung reduzieren

So geben Sie mit einer Verbalbeurteilung ein ausführliches Feedback

Herkömmliche Zeugnisse, also Ziffernzeugnisse mit Halbjahres- oder Jahresnoten, werden oft dafür kritisiert, dass sie wenig Information erhalten. Sie geben dem Kind und den Eltern wenig Auskunft über die tatsächlichen Leistungen und die Lernentwicklung. Ebenso fehlen Aussagen zum Sozialverhalten, der Teamfähigkeit und der Selbstständigkeit. Diesen Zeugnissen fehlt der wirkliche Feedback-Charakter, denn Noten allein sind keine qualitative Rückmeldung. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie ein Zeugnis in Form einer Verbalbeurteilung verfassen und so Ihren Schülern und den Eltern aufschlussreiche Rückmeldung geben. So nutzen Sie die Vorteile von Verbalzeugnissen

Warum Sie ein hochbegabtes Kind fördern sollten

Lilli gehört ohnehin zu den stärksten Schülern der Klasse. Sie ist sprachgewandt, kreativ und meistert alle schulischen Anforderungen mit Bravour. Besonders in einer inklusiven Klasse stehen hochbegabte Schüler oft nicht im Fokus. Ihre Förderung scheint nicht so „dringlich“ wie die der schwächeren Schüler. Doch ist das im Sinne der Inklusion gerecht? Lesen Sie in diesem Artikel, warum Sie einen hochbegabten Schüler unbedingt fördern sollten. Warum Sie auch hochbegabte Kinder fördern sollen


Gratis-Downloads

Viele nützliche Arbeitshilfen und Mustervorlagen, die Sie in Ihrem Schulalltag unterstützen

Zu den Gratis-Downloads

Unsere Produktempfehlungen für Ihren Schulalltag

WEGWEISER Digitale Schule
17,38 €
zzgl. MwSt.

WEGWEISER Digitale Schule

Sichern Sie sich Ihre professionelle Unterstützung auf dem Weg zur digitalen Schule: Nutzen Sie das Zusammenspiel aus Magazin und Online-Portal, um Ihren Schulalltag optimal zu erleichtern!

Inklusion in der Schule
12,95 €
inkl. MwSt. zzgl. 1,70 € Versandkosten

Inklusion in der Schule

„Inklusion in der Schule“ (ehemals „Inklusion im Fokus“) ist ein Beratungsdienst speziell für Sie als Lehrer(in). Sie erhalten immer die neuesten Informationen, Arbeitshilfen und Tipps, mit denen Sie Schüler mit Förderbedarf in Ihrer Regelklasse optimal einbeziehen und unterrichten.

Recht & Sicherheit in der Schule
16,64 €
zzgl. MwSt. und 1,70 € Versandkosten

Recht & Sicherheit in der Schule

„Recht & Sicherheit in der Schule“ informiert Sie über rechtliche Änderungen und neue Urteile im Schulbereich. Sie finden darin leicht verständliche Übersetzungen von Gesetzestexten und Erklärungen zu allen Rechts- und Sicherheitsfragen, die für den Schulalltag wichtig sind.

Schulleitung intern
13,97 €
zzgl. MwSt. und 1,70 € Versandkosten

Schulleitung intern

"Schulleitung intern" informiert Sie kompakt zu allen Themen, die für Sie im Schulalltag wichtig sind: Schulentwicklung, -organisation und -verwaltung, Evaluation, Motivation, Kollegium, Pädagogik, Zusammenarbeit mit Eltern und externen Partnern, Recht u.v.m.


Das sagen Ihre Kollegen:




Verlag PROSchule

Service: +49 (0) 228-95 50 130
E-Mail: info@schulleiter.de

© 2019, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft