Fairness-Stiftung

Der Verlag PRO Schule erhält auch 2014 das begehrte Siegel der Fairness-Stiftung.
 

Alle in einem Boot – effektive Teamführung

Im Kollegium brodeln Konflikte. Einige Kollegen wirken stark unmotiviert. Das Team benötigt eine Fortbildung. An kollegiale Zusammenarbeit ist aktuell gar nicht zu denken. Hier liegt einiges im Argen – dabei ist ein funktionierendes Kollegium Grundlage für die Qualität Ihrer Schule. Was tun in der knappen Zeit, die Ihnen zur Verfügung steht?

Um Sie gezielt bei der konstruktiven Führung Ihres Teams zu unterstützen, finden Sie in der Rubrik „Teamführung“ praxisorientierte Ratschläge und Instrumente, mit denen Sie Ihr Kollegium effektiv steuern. Etwa Strategien zur Konfliktlösung oder für das erfolgreiche Mitarbeitergespräch im Abschnitt „Konfliktmanagement“. Oder erfahren Sie im Bereich „Lehrerfortbildung“, wie Sie schulinterne Lehrerfortbildungen Schritt für Schritt umsetzen. Sie möchten wissen, wie Sie Ihre Kollegen positiv motivieren? Dann hält die Rubrik „Motivation“ die richtigen Informationen für Sie bereit. Und auch die Sektion „Teamarbeit“ wartet mit sofort einsetzbarem Praxiswissen auf – so fördern Sie die Zusammenarbeit in Ihrem Kollegium noch heute!

Konfliktmanagement

 

Als Schulleiter beobachten Sie Mobbing unter den Lehrkräften nur sehr schwer. Es ist Ihre Pflicht, für das Persönlichkeitsrecht Ihrer Lehrkräfte einzustehen. Gehen Sie das Problem unter folgenden 3 Aspekten an:

 

Auch in der Schule kann es hin und wieder zu schwierigen Gesprächssituationen kommen. Allzu oft ist die Kommunikation dann verletzend oder demotivierend.

 

Sie kennen sicher viele Situationen, in denen Sie gerne schlagfertiger oder gelassener reagiert hätten. Legen Sie sich deshalb ein paar Antworten zurecht.

 

Erfahren sie hier, wie sie mit einem Feedback seitens Schüler- Lehrer- oder Elternschaft - ob positiv oder negativ - richtig umgehen.

 

Hektische Tage in der Schule. Nicht selten werden wichtige Kritikgespräche zwischen Tür und Angel geführt. Werden Sie Ihren Teammitgliedern aber auch dann gerecht.

 

Lehrerfortbildung

 

Immer wieder geraten Ihre Lehrkräfte und auch Sie als Schulleiter plötzlich in Kommunikationssituationen, die professionelles Verhalten erfordern. Nutzen Sie als Schulleiter diese Tatsache und schulen Sie Ihr Kollegium...

 

Der erste Elternabend in einer Klasse ist für die Eltern und die Lehrkraft ein Meilenstein. Geben Sie Ihren Kollegen 3 Schritte an die Hand, bei den Eltern einen guten ersten Eindruck zu vermitteln.

 

Die interne Lehrerfortbildung besitzt viele Vorteile. Vor allem können Sie sie optimal an die Anforderungen Ihrer Schule und Kollegen anpassen.

 

Kollegiale Hospitation wird oft als das „Nonplusultra” der schulischen Qualitätsentwicklung angepriesen. Wie das Lernen mit dem „kritischen Freund“ gelingt.

 

Die Fortbildungen Ihres Kollegiums sind eines der wichtigsten Instrumente zur Qualitätsentwicklung Ihrer Schule. Ermitteln Sie deshalb den Fortbildungsbedarf in Ihrem Kollegium.

 

Motivation

 

Der erste Elternabend in einer Klasse ist für die Eltern und die Lehrkraft ein Meilenstein. Geben Sie Ihren Kollegen 3 Schritte an die Hand, bei den Eltern einen guten ersten Eindruck zu vermitteln.

 

Klagen Ihre Lehrkräfte über Unruhe und Störungen im Klassenzimmer? Gestalten Sie eine pädagogische Konferenz dazu, um zu einem Konsens über effektive Klassenführung zu kommen. Fangen Sie zu Beginn des Schuljahres an. Schlagen Sie...

 

Zielvereinbarungen helfen Ihren Kollegen ihre Karriereziele zu erreichen und so ihre Motivation zu steigern. Von festgelegten Zielen profitieren also beide Seiten.

 

Delegieren Sie, um sich selber zu entlasten und Ihr Kollegium zu motivieren. Vermeiden Sie aber das abschieben von Arbeiten.

 

Wenn Sie eine Schule möchten, in der ein hoher Grad an Verbindlichkeit und Identifikation herrscht, beteiligen Sie Ihre Kollegen an der Jahresplanung.

 

Teamarbeit

 

Wenn Sie als Schulleiter Verbindlichkeit beim Methodencurriculum anstreben, können sich Ihre Lehrer darauf verlassen, dass z. B. das Markieren von Wörtern in Sachtexten bereits in der 3. Klasse eingeführt und geübt wurde....

 

Unterscheiden Sie die Typen Ihrer Teammitglieder bewusst, und legen Sie für sich fest, wie Sie reagieren können...

 

Nichts ist ärgerlicher als z. B. ein teurer Geometriesatz, der nur einmal für eine Prüfungsstunde angeschafft wurde und nun verpackt im Medienraum liegen bleibt. Gut gemeint – schlecht gelaufen. Machen Sie es besser.

 

Kollegiale Fallberatung ist eine Form der Selbstmotivation und Selbstevaluation, in 7 Schritten. Hierbei trifft sich ein Team zur Lösung von Problemen und Konflikten.

 

Hektische Tage in der Schule. Nicht selten werden wichtige Kritikgespräche zwischen Tür und Angel geführt. Werden Sie Ihren Teammitgliedern aber auch dann gerecht.

 

Hier kostenlose Praxis-Tipps per E-Mail!

close
© Verlag PRO Schule